Digitale Lösung für den Inbetriebsetzungsprozess

September 7, 2020

Zurzeit ist der Inbetriebsetzungsprozess von Zählern noch mit hohen manuellen Aufwänden auf Seiten der Netzbetreiber und Installateure verbunden – fehlende Transparenz, mangelhafte Datenqualität, umständliche Verwaltung von Installateurszertifikaten und fehlende Nachvollziehbarkeit sind nur einige der Herausforderungen. In unserem Pilotprojekt werden die bereits digital existierenden Hausanschlusslösungen nahtlos mit dem Inbetriebsetzungsprozess für die Sparten Strom, Gas und Wasser verknüpft.
In der Pressemitteilung könnt ihr alles zu unserem Pilotprojekt und der digitalen Zusammenarbeit mit den Pilotkunden enercity AG, Stadtwerke Stade, SWS Netze Solingen GmbH und SWTE Netz nachlesen.

Unsere Ziel:

Die Zusammenführung des Hausanschlussprozesses mit dem Prozess der Beauftragung einer Inbetriebsetzung inklusive

Installateursportal und Self-Service-Bereich führt zu

…Mehr Transparenz für Netzbetreiber, Installateur und Kunde

… Deutliche Effizienzsteigerung des Installateursmanagement durch Automatisierung

… Digitalisierung von Kommunikation und Terminkoordination

… Digitalisierung von Formularen zur Erhöhung der Datenqualität und Effizienz

… Automatisierte Dokumentation zur Nachvollziehbarkeit von Prozessen und Unterlagen

… Verbesserung der User Experience für Mitarbeiter, Kunden und Installateure