Nachbericht- Was Teilnehmer auf dem Handelsblatt Energie-Gipfel umtreibt:

Share this article

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Unser Sales Team um Philipp Folberth-Teichert und Katja Weisheit berichten von einem sehr anregenden Austausch mit den Teilnehmern des Gipfels. Pain Points der Gespräche an unserem epilot-Stand war der Strukturwandel in bereits etablierten Organisationen, bei denen die verwendeten Systeme oft eine Limitierung anstatt Hilfe im Change-Prozess darstellen. Dabei ist bereits das Bewusstsein in den Organisationen darüber vorhanden, dass der digitale Wandel mit kultureller Transformation einhergeht. Produktseitig sollte dabei der Fokus auf den EDL-Produkten und Bündelung der Produkte liegen.
Bei seinem Vortrag zum Thema “Warum eCommerce für die Energiewelt relevant ist” hat unser CEO Michel Nicolai auch über die Herausforderungen, die Change Prozesse im Energiesektor mit sich bringen, referiert. Dabei ist das Ziel für die Branche klar: die Veränderungen der Kundenbedürfnisse verlangen es, dass komplexe Sachverhalte „user-friendly“ präsentiert und verkauft werden. Denn der Weg weg von fossilen Energieträgern hin zu kleinen dezentralen und erneuerbaren Einheiten, Communities und Prosumern erfordert ein Umdenken in der Energie Bereitstellung.

Weitere grafische Eindrücke vom Gipfel findet ihr hier

Subscribe to our newsletter

Always stay up to date!

Further articles

Fragen, Anliegen, Gesprächsbedarf?

 

Sende uns einfach eine Nachricht und wir melden uns bei dir.