Erfolgsgeschichte

Neue Digitalstrategie mit digitalem Hausanschluss

Mit Hilfe von epilot hat die SWS Energie GmbH ihre Prozesse deutlich effizienter gestaltet und schnell messbare Erfolge erzielt.

Basis für langfristige Digitalstrategie gelegt mit Netzanschlussportal für Strom & Gas

Mit epilot wollen die Stadtwerke Stralsund (SWS) ihre Digitalstrategie langfristig ausbauen.

Was war die Ausgangssituation?

  • Hausanschlussprozess analog und arbeitsintensiv: Sämtliche Schritte manuell in Listen verwaltet, ohne CRM-System dahinter 

 

  • Workflow nicht digitalisiert  

 

  • Beantragung des Hausanschlusses nur in Papierform  

 

  • Hausanschlussprozess zu technisch und dadurch für Kunden zu komplex und nicht kundenfreundlich umgesetzt 
„Wir haben den Anspruch, unumgängliche Notwendigkeiten so einfach wie möglich abzuwickeln und dem Kunden eine unkomplizierte Lösung anzubieten. Es ist an der Zeit, dass wir als Energieversorgungsunternehmen mit modernen Lösungen in die digitale Zukunft einsteigen.“
Nils Methling
Nils Methling
Business Development Manager
  • Kundenerwartung in vergangenen Jahren gravierend verändert: Moderne Kunden erwarten heutzutage neue und vor allem digitale Geschäftsmodelle  
 
  •  Entwicklung zusätzlich durch neue Wettbewerber und neue verfügbare Technologien beschleunigt 
 
  • Ziel war Digitalisierung der Prozesse nach Leadgenerierung: Portallösung für Prozesse und Schnittstellen zum Kunden, effizientere und transparentere Abwicklung der Prozesse sowie Optimierung interner Arbeitsabläufe  

 

  • Außerdem Weiterentwicklung des Unternehmens und Investition in eigene Zukunftsfähigkeit

 

  • Neues Zielbild als Stadtwerk: Die SWS wollte künftig selbstorganisiert, kundenzentriert, schlank, transparent und flexibel auftreten 

  

  •  Dafür vier ineinandergreifende Arbeitspakete und Meilensteine: Außendarstellung, Vertriebsstrategie, Kundenbindung und digitale Portale 
_0013_SWS_Energie_Stralsund-1024x713

Die SWS Energie GmbH 


– Energiedienstleister für Hansestadt Stralsund und angrenzende Region 


– Zugehörig zur Unternehmensgruppe der Stadtwerke Stralsund, Verbundunternehmen, welches führender Multi-Utility-Infrastrukturdienstleister in Stralsund & angrenzender Region geworden ist 

 

Einsatzbereiche von epilot:

Umsatz:
€ 71 Mio. (2019)
Unternehmensgröße:
65 Mitarbeiter
Standort:
Stralsund

Integrationen mit epilot:

SIV-Integration

Customer Journeys & Kontaktformulare

Die Bestellstrecke und die komplette Abwicklung des Auftrags- und Kundenmanagements im Hintergrund läuft über epilot. Hier können wir also sicher sein, dass kein Auftrag und keine Kundenanfrage verloren geht und alles automatisiert in unser Kundenmanagementsystem übertragen wird. Das führt zu einem besseren Kundenservice und effizienteren Prozessen. Die intuitive Handhabung und onlinebasierte Abwicklung des Hausanschlussprozesses erspart unseren Kunden künftig viel Zeit.“
Nils Methling
Nils Methling
Business Development Manager

Was wurde mit epilot umgesetzt?

  • Seit August  2020:  Kunden werden mit einfachen Fragen durch Netzanschlussportal geführt und Hausanschluss mit wenigen Klicks beantragt 

 

  • Leadgenerierung über Frontend und Qualifizierung  und  Angebotserstellung  über Backend   

 

  • Im Backend:  jeweiliger Prozessstatus für  Mitarbeiter  auf einen  Blick einsehbar 

 

  • Künftig sollen der Workflow der Leadgenerierung und die dahinterliegende Prozesse ebenso effizient werden 

 

  • Künftig sollen auch Abrechnung und Betrieb zur Reduzierung der Prozessschritte integriert werden

 

  • Zugriff auf epilot und Bedienung des Portals für Mitarbeiter der Stadtwerke und deren Geschäftspartner intuitiv 

Stadtwerke Stralsund im Interview

Im Product Talk spricht Nils Methling von den Stadtwerken Stralsund  mit unserem eCommerce Experten Marlon über die Einführung des digitalen Hausanschlussprozess mit epilot. Außerdem gibt Nils einen kurzen Einblick in die Digitalisierungsstrategie. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVGVhc2VyOiAmcXVvdDtIYXVzYW5zY2hsdXNzIHVuZCBJbmJldHJpZWJzZXR6dW5nJnF1b3Q7IG1pdCBTV1MgRW5lcmdpZSAmYW1wOyBTV1RFIE5ldHogLy8gZXBpbG90IHdvcmxkIiB3aWR0aD0iNzUwIiBoZWlnaHQ9IjQyMiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9kMDRHTHZvbmg0UT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRmVwaWxvdC5jbG91ZCZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
epilot Mitarbeiter lächelt

Marlon Hütten

Chief Sales Officer

Klingt gut?

Dann lass uns reden.