Virtuelle epilot world mit Speakern von enercity, powercloud, DEW21 & Co

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Köln, 12.01.2021. Die E-world in Essen kann im Februar 2021 nicht wie geplant ihre Tore öffnen und wurde auf Mai verschoben. epilot, einer der führenden SaaS-Cloud-Anbieter für die Energiewirtschaft, lädt daher zur virtuellen epilot world vom 9. bis 11. Februar 2021 ein. Mit dabei sind Referenten wie enercity, DEW21, powercloud, SAP Deutschland, PwC Deutschland, Stadtwerke Karlsruhe und Wiener Netze.

„Als klar war, dass die E-world verschoben wird, haben wir noch am Abend der Ankündigung reagiert und unser eigenes Konzept geplant. Was die E-world ausmacht, sind die spannenden Branchenneuigkeiten, die man dort erfährt, und das Networking. Wir sind überzeugt, dass man das auch digital auf die Beine stellen kann“, so epilot-CEO und -Gründer Michel Nicolai. „Wir glauben, dass sich die Corona-Krise auch langfristig auf die Veranstaltungsbranche auswirkt und es eine Verschiebung hin zu mehr digitalen Events geben wird. Mit der epilot world möchten wir schon jetzt die Zukunft der Eventbranche aktiv mitgestalten“, verspricht er.

Die epilot world richtet sich an Energieversorger, Netzbetreiber, Berater, Softwareanbieter und Partner von EVUs, z.B. Vertriebspartner oder Installateure. An drei Tagen erwartet die Konferenzteilnehmer ein abwechslungsreiches digitales Programm mit hochkarätigen Referenten.

Unter den Highlights des Programms ist eine Panel-Diskussion über die Billing-Welt der Zukunft mit SAP Deutschland, powercloud, der enercity-Tochter LYNQTECH und BCG Platinion: Mit dem Wartungsende von SAP IS-U im Jahr 2027 treibt viele Energieversorger die Frage um, was danach kommt. Guido Koth, Director Platform & Technology – Customer Advisory Public & Utilities gibt einen Einblick, wie SAP Deutschland sich neu erfindet. Marco Beicht, Gründer und CEO von powercloud, machte in den letzten Jahren als „Energie-Revoluzzer“ mit hohem Wachstum der SaaS-Lösung auf sich aufmerksam. Die enercity brachte 2020 einen neuen Player ins Spiel: Mit LYNQTECH bietet CEO Mandy Schwerendt einen Smartstore für EVUs, der mit einem End-to-end-Ansatz messbare Effizienzgewinne verspricht. Michael Ruckel, Associate Director bei BCG Platinion, bringt aus einer neutralen Perspektive seine Einschätzungen zur Marktentwicklung mit ein.

Weiteres Highlight ist ein Interview mit der enercity: CEO Dr. Susanna Zapreva spricht über den Wandel der enercity vom Energieversorger zum Plattformunternehmen. Auch die strategische Ausrichtung der DEW21 wird im Interview zur Vertriebs- und IT-Strategie aus einem Guss unter die Lupe genommen: Vertriebsleiter Dominik Gertenbach und CIO Jens Grötecke sprechen darüber, wie sie ein nahtloses Ineinandergreifen von Vertriebs- und IT Strategie konkret umsetzen.

Im Interview mit Iman El Sonbaty, Director Sales B2C, Marketing & Operations der Stadtwerke Karlsruhe, und Ralf Thiemann, Geschäftsführer der PRO energy consult, steht das Thema „Commodity + X“ im Fokus. „Der Kunde muss endlich – auch im Bereich Energie – dorthin, wo er hingehört, nämlich in den Mittelpunkt. Ich setze mich dafür ein, das zu ermöglichen und nutze dafür alle Möglichkeiten der Datenanalyse und der Digitalisierung. Das ist eine spannende und wichtige Entwicklungsreise für mein Team, und auch für mich!“, so Iman El Sonbaty.

Der Blick in andere Branchen fehlt nicht: Bei Reishunger dreht sich alles um das schmackhafte Getreidekorn. Das eCommerce Unternehmen hat es geschafft, ein Standardprodukt zu differenzieren – eine Herausforderung, an der sich viele Energieversorger im Commodity-Geschäft schwertun. Gründer & CEO Torben Buttjer gibt einen Einblick in Erfolgsfaktoren im eCommerce.

Als weitere Referenten stehen bisher fest: Roman A. Tobler, Leiter der technischen IT der Wiener Netze, Philipp Schmidt, Partner bei PwC Deutschland im Bereich Digital Utilities, Nils Methling, Business Development Manager der SWS Energie GmbH, Andre Freude, Leiter Netzvertrieb & Vertragsmanagement der SWTE Netz, Toralf Kappe, Key Account Manager der SVO Vertrieb GmbH, Guido Naumann, IT Business Analyst der Celle-Uelzen Netz GmbH, Frank Wede, Partnermanager der Stadtwerke Neumünster, Jonathan Klotz, Senior Architekt der INTENSE AG sowie Kevin Kahleys und Marvin Eberhard, Senior Consultant und Consultant bei Excubate.

Zusätzlich gibt es zahlreiche Gelegenheiten zum Networking im Zweiergespräch oder kleinen Gruppen. Den Veranstaltern besonders wichtig: weg von klassischen Powerpoint-Frontalvorträgen und hin zu mehr Interviews und Diskussionen. Am Mittwochabend wird es auch einen inoffiziellen Programmteil mit einer virtuellen Messeparty geben.

Die epilot world findet vom 09.02. bis 11.02.2021 virtuell statt. Weitere Informationen zu den Programmpunkten, Referenten und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter der Rubrik: epilot world

Pressekontakt:                         
PresseCompany GmbH
Michaela Cronrad
michaela.conrad@pressecompany.de     
Tel.: +49 160 23 14 208
www.pressecompany.de

Marina Heinen
m.heinen@epilot.cloud
Tel: +491721638542                       

Zu unserem Newsletter anmelden

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Weitere Artikel